Seite teilenzur Mobilversion

Datenschutzerklärung

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

 

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die folgenden Angaben entsprechend § 4g BDSG jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:

 

  1. Name der verantwortlichen Stelle: Rehrener Apotheke oHG

Johannes Padberg

Marktplatz 6

31749 Auetal

 

  1. Geschäftsführung: Johannes Padberg

 

  1. Datenschutzbeauftragter: Wilfried Behse

Rehrener Apotheke

Marktplatz 6

31749 Auetal

 

Der Datenschutzbeauftragte wird schriftlich bestellt für beide Apotheken.

 

  1. Zweckbestimmung der Datenerhebung,-verarbeitung oder -nutzung:

Betrieb einer Apotheke mit Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Abrechnung von personenbezogenen Daten zum Zweck der Versorgung von Kunden mit medizinischen Produkten sowie Beratung und Kontrolle bezüglich der Medikamentierung.

Ggf. Personalverwaltung: Datenerhebung, -verarbeitung,-nutzung und ggf. -übermittlung zu eigenen Zwecken und zur Erfüllung sozialversicherungsrechtlicher gesetzlicher Verpflichtungen.

 

  1. Beschreibung der Kategorien der betroffenen Personengruppen und der dies-

bezüglichen Daten:

Patienten, Lieferanten, ggf. Mitarbeiter

Im Bereich der Personalverwaltung werden zusätzliche Angaben zur Qualifikation, Ein- und Austritt in das Beschäftigungsverhältnis, Lohn- und Gehaltsdaten, Renten- und Sozialversicherungsdaten, Bankverbindung, Abmahnungen, Zeugnisse und Bewerbungsunterlagen gespeichert.

 

  1. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Interne Mitarbeiter

 

  1. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Auftragsabwicklung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

 

  1. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:

Eine Übermittlung der Daten in Drittstaaten ist nicht geplant.

 

  1. Maßnahmen zur Einhaltung der Datensicherheit:

Eingabe- und Zugriffskontrolle: Passwortgeschützte Computer/Programme

Zugangs- und Zutrittskontrolle: Räume, in denen Daten verarbeitet werden, sind abgesichert

Daten sind gegen Manipulaton und Verlust geschützt: Sicherungen unter Verschluss

Weitergabekontrolle: Passwortschutz einzelner Dokumente mit getrennter Kennwortübermittlung, VPN-Tunnel, Firewall, Virenschutz, Adresscheck, Verschlüsselung der Daten

Auftragskontrolle: Bei ausgelagerten Aufgaben wird die Datensicherheit kontrolliert

Verfügbarkeitskontrolle: Schutz von Daten vor unbeabsichtigter Zerstörung, ständige Verfügbarkeit

Trennungsgebot: Daten werden ausschließlich zu dem Zweck, zu dem sie ursprünglich erhoben wurden, auch verarbeitet und genutzt.

Datenlöschung, Datenschutzschulungen

 

 

  1. Liste der zugriffsberechtigten Personen:

 

Nachname Vorname Position
Amelung Stephanie Bürofachkraft
Baryschnikow Emilia PTA
Battermann Elisabeth Filialleiterin
Bina/Hodzic Ajla Apothekerin
Büthe Christina Bürofachkraft
Behse Wilfried Apotheker
Hardekopf-Hartmann Linda PTA
Höhne Nikola Auszubildende
Kinner Kerstin PTA
Kolaric Chiara PKA-Auszubildende
Koller Waltraud PTA
Koukoussoglou Maria PTA
Kuska Vanessa PTA
Kütemeier Bianca PTA
Markgraf Marina PKA
Meinecke Vera Apothekerin
Padberg Cornelius Apothekenleiter
Padberg Dietlind Bürofachkraft
Padberg Freya Apothekerin
Padberg Johannes Apothekenleiter
Pischke Katja PTA
Reckeweg Jasmin PTA
Schäfer Anett PTA
Schäfer-Dunkley Cornelia Packkraft
Siebert Anja PTA
Tebbe Claudia PTA
Vollmer Janina PKA